München, 24. Juli 2020 – Blockchain in der betrieblichen Weiterbildung

Im Jahresgutachten 2020 der Expertenkommission Forschung und Innovation (www.e-fi.de/) findet sich ein Verweis auf die im September 2019 durch das Bundeskabinett verabschiedete Blockchain-Strategie der Bundesregierung.

Deren ausgewiesenes Ziel ist es, die Chancen der Blockchain-Technologien zu nutzen und ihre Potenziale für die digitale Transformation zu mobilisieren.

Gleichzeitig ergab die Studie „Blockchain in Deutschland – Einsatz, Potenziale, Herausforderungen“ des Digitalverbands Bitkom (www.bitcom.org) in 2019, dass die über 1000 befragten Unternehmen zwar vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für die Blockchain-Technologie sehen, dass sich die große Mehrheit allerdings derzeit noch zurückhält und in einer abwartenden Position verharrt.

Um dies zu ändern, brauchen die Unternehmen nicht nur gute Use Cases und marktfähige Anwendungen, sondern auch Mitarbeiter, welche die neue Technologie verstehen und ihr Potenzial für das eigene Arbeitsumfeld erkennen. Ein wichtiger Punkt ist in diesem Zusammenhang die betriebliche Weiterbildung:

Die Unternehmen sind – so Bitkom-Präsident Achim Berg – gefordert, Blockchain bei der betrieblichen Weiterbildung in den Fokus zu rücken. Hier kommt U4I ins Spiel!

Um die Chancen der Blockchain, auch DLT (Distributed Ledger Technology) genannt, zu nutzen, ist es unerlässlich, einige Grundbegriffe zu kennen und sich der Potenziale und Risiken der Blockchain bewusst zu werden.

Was sollten die Mitarbeiter aber genau zur Blockchain wissen? Lesen Sie im Folgenden, welche Kursstruktur und welche Kenntnisse wir Unternehmen und Mitarbeitern empfehlen.

Blockchain in der betrieblichen Weiterbildung

Im Online-Grundkurs von U4I lernen die Nutzer daher als Erstes die Grundlagen:

  • Worum geht es bei der Blockchain?
  • Wo kann man sie einsetzen?
  • Wie ist die Blockchain aus der Lösung des sogenannten ‚Double Spending Problem‘ entstanden?
  • Weshalb spricht man von der Evolution des Internets der Werte?
  • Was macht die Technologie so attraktiv?
  • Welche Risiken birgt die Blockchain?

Vereinfacht gesagt, ist eine Blockchain nichts anderes als eine verteilte Datenbank: eine Art riesige Tabelle, die auf Tausenden oder Millionen Computern läuft (deshalb verteilt, deshalb Distributed Ledger Technology).

Blockchain in der betrieblichen Weiterbildung

In einem weiteren Kurs zu den technischen Grundlagen geht es zunächst um ein einfaches Beispiel: die Überweisung mit und ohne Bank. Der Nutzer lernt:

  • Wie eine Transaktion in der Blockchain funktioniert.
  • Was sich hinter dem ‚Proof of Work‘ zur Blockvalidierung verbirgt.
  • Welche kryptographischen Verfahren genutzt werden.
  • Was verkettete Blöcke sind und wie Manipulationssicherheit erzielt wird.
  • Was Merkle Trees sind.
  • Was der Unterschied zwischen privaten und öffentlichen Blockchains ist.
  • Was die technischen Herausforderungen der Blockchain sind.
  • Wie die erwarteten Weiterentwicklungen der Technologie aussehen.

Blockchain in der betrieblichen Weiterbildung

Im Kurs zu den Grundbausteinen von Blockchain-Applikationen erfährt der Nutzer mehr über:

  • Die Kategorisierung des Anwendungsumfelds der Blockchain.
  • Die Bereiche Kryptowährungen, Smart Contracts und Dezentrale Autonome Organisationen (DAOs).

Blockchain in der betrieblichen Weiterbildung

In den Kursen zu Sicherheitsaspekten der Blockchain geht es um:

  • Manipulationssicherheit,
  • Schutz vor Hackern,
  • die Sicherheit von Smart Contracts und
  • das sichere Abspeichern von „fertigen“ Blockchains,
  • was man unter Anonymität in der Blockchain versteht.

Blockchain in der betrieblichen Weiterbildung

Im Kurs Ausblick: Potentiale identifizieren und erschließen werden schließlich zukünftige Anwendungen und neue Geschäftsmodelle vorgestellt. Wie sieht ein typischer „Use case“ für die Blockchain aus? Was sind die erwarteten Auswirkungen in verschiedenen Sektoren? Wie könnten Zertifikate der Zukunft aussehen?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das in den U4I-Kursen vermittelte Wissen über die Blockchain-Technologie es dem Lerner ermöglicht, die wichtigsten Konzepte und Methoden zu verstehen und den Nutzen einer Blockchain im eigenen Arbeitsumfeld abwägen zu können.

Weitere Informationen zu unseren Blockchain-Kursen finden Sie hier: https://about.university4industry.com/themenbereiche/blockchain-campaign/

Weitere Information zu allen Themengebieten finden Sie hier: www.university4industry.com

Hier gibt es weitere Informationen zu allen Kursen von University4Industry.

Investieren Sie jetzt in die Zukunftstechnologie, damit Sie morgen der Zeit und dem Wettbewerb voraus sind!

Folgen Sie U4I auf Facebook, Twitter, Medium oder Linkedin.