München, März 2020 – Dies ist die Stunde der Online-Fortbildung!
Die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) ist an aller erster Stelle tragisch für die Menschen. Aber auch die Unternehmen müssen sich großen Herausforderungen stellen.

Unternehmen und Arbeitnehmer können und müssen gerade jetzt die Zeit im Homeoffice so sinnvoll wie möglich gestalten:

Zum Beispiel mit Online-Weiterbildungsprogrammen.
Die Arbeitszeit der Mitarbeiter ist häufig ein teurer Faktor im Rahmen von Weiterbildungen.
Aber genau jetzt haben die Mitarbeiter die Zeit, da zum Beispiel Arbeitswege ausfallen oder aber weil sich Projekte verschieben.

Nutzen Sie die Chance!

Ein Skill-Gap in der Digitalisierung sollte in diesen Wochen angegangen werden. Mit klarem Ziel und Fokus.

Meine persönliche Empfehlung ist eine Auswahl an sieben Industrie-gerechten Curricula, die auf Zielgruppen und Interessen angepasst werden können.
Die Weiterbildung kann je nach Wissenstand eher allgemein gehalten werden, sodass ein Grundverständnis zu Themen aufgebaut wird oder auf ein wirkliches tiefer greifendes Skill-Building abzielen.

Dies ist die Stunde der Online-Fortbildung

Industrial Internet-of-Things oder Industrie 4.0.:
Inhalte von Experten aus der Industrie zu Konzepten, Connectivity und Use-Cases.
Inklusive Digital Labs zum Üben und Ausprobieren.

Software-Engineering:
Architektur-Konzepte und SW-Design-Patterns, die die Welt bewegen.
Aus dem Lehrstuhl für SW-Engineering der TU München: Prof. Bernd Brügge.
Mit Cases zum Üben.

Machine-Learning für den industriellen Kontext:
Grundprinzipien von Prof. van der Smagt
Mit Labs zum Ausprobieren.

Industrial Security:
Das müssen Mitarbeiter in der Industrie und in kritischen Infrastrukturen wissen.
In Zusammenarbeit mit dem VDMA.

Blockchain für die Industrie:
Darum geht es, und dafür ist es gut – von Prof. Prinz aus dem Fraunhofer Institut FIT.

Additive Fertigung:
Einführung in die unterschiedlichen Technologien und Methoden.

• Digital Work und Business:
Von Geschäftsmodellen zu Usability, Digital Marketing und Leadership

Sie definieren den Fokus, das Detail-Niveau und das Zeitbudget für das Lernen.

Fangen Sie mit Ihrem personalisierten und zugeschnittenen Curriculum zu den gewünschten Themen der Digitalisierung noch heute an.
Und damit meine ich heute.

Dies ist die Stunde der Online-Fortbildung!

Damit haben Sie die Krise gut für sich selbst oder für ihre Mitarbeiter genutzt.
Danach haben alle dringend wieder andere Dinge zu tun.

Schreiben Sie mir gerne bei LinkedIn oder Facebook eine Nachricht oder schreiben Sie an:

info@university4industry.com

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Bleiben Sie gesund,
Ihr Jan Veira