Online-Kurse Software Engineering

Software ist zu einem zentralen Differentiator geworden für fast alle Produkte, egal ob sie industriell oder von Konsumenten genutzt werden. Software kann ganze Industrien umwälzen. Die Wahl der Software-Architektur kann die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens auf Jahre bestimmen. Spezialisten, die Software Engineering beherrschen, werden dringend gesucht. Sie müssen vielfältige Kenntnisse beherrschen, insbesondere interdisziplinär mit anderen Bereichen zusammenarbeiten. Sie müssen Anforderungen von Kunden und Anwendern verstehen und Architekturen entwerfen, die auch noch den Anforderungen in der Zukunft gerecht werden. Software Engineering hat Architektur-Stile und Design Patterns entwickelt, die ein Software Ingenieur kennen muß. Das Know-how ist für ein Unternehmen zunehmend überlebenswichtig. Welche Patterns erlauben welche Performance, welche erlauben Continuous Deployment, Wartbarkeit und Modularität?

Unsere Online-Kurse Software Engineering zur Weiterbildung führen mit Hilfe von Trainings in die wichtigsten Architektur-Stile, Design Patterns und Testing Patterns ein. Wir führen Sie durch Grundlagen, typische Probleme und diskutieren wiederverwendbare Lösungen.

Das Curriculum wird fortlaufend erweitert und wird insbesondere mit Prof. Brügge, Lehrstuhl für angewandte Softwaretechnik der TU München, entwickelt.

Prof. Dr. Bernd Brügge

Bernd Bruegge ist Universitätsprofessor für Informatik mit einem Lehrstuhl für Angewandte Softwaretechnik an der Technischen Universität München und Dozent an der Carnegie Mellon University. Seine Forschungsschwerpunkte sind Software-Architekturen für dynamische Systeme, agile Softwareentwicklungsprozesse und die Ausbildung im Software Engineering. Er promovierte in Informatik an der Carnegie Mellon University.

Dr. Lukas Alperowitz

Postdoctoral Researcher, Technische Universität München

  • Patterns in Software Engineering

    • ENG
    • 2 Kapitel
    • ca. 1,5 Std.

    Die musterbasierte Entwicklung ist eine der grundlegenden Fähigkeiten, die ein Softwareentwickler haben sollte. Viele Personen beherrschen die Programmierung von Software, aber Muster im Kopf zu haben und zu verstehen, wann diese Muster verwendet werden, ist ebenfalls von hoher Bedeutung. Bei der musterbasierten Entwicklung kann das, was Sie produzieren, verwendet und wiederverwendet, erweitert und in der Zukunft skaliert werden, weil andere Entwickler es verstehen können. In Patterns in Software Engineering lernen Sie ein allgemeines „Wörterbuch“ für die Erstellung von Softwarekomponenten kennen. Das Anwenden von Patterns ist für jeden, der mit ihrem Code arbeitet, von Vorteil. Dieser Skill wurde mit Experten der TU München erstellt.

    Zum Kurs
  • Dependency Injection

    • ENG
    • 1 Kapitel
    • ca. 2 Std.

    Bevor Sie ein Magier der musterbasierten Software werden können, müssen Sie die wichtigsten Muster auswendig kennen. Die Injektion von Abhängigkeiten ist ein wichtiges Muster, das benötigt wird, um den Code für Änderungen vorzubereiten. In Dependency Injection lernen Sie, wofür die Abhängigkeitsinjektion verwendet wird und wie sie zu implementieren ist. Zwei Coding Challenges werden Ihr Wissen festigen. Das Tutorial wurde mit Experten der TU München erstellt.

    Zum Kurs

Natascha Wechselberger

Als frisch ausgebildete Physikerin kam Natascha 2017 zu U4I und erstellt seitdem Inhalte in den Bereichen maschinelles Lernen, Blockchain und Software-Engineering. Ihre Leidenschaft für Modelle und komplexe Systeme und ihr Hang zur Praxisnähe weckten ihr Interesse an der angewandten Softwaretechnik.

Kostenlose Lerninhalte

Hier können Sie kostenlos einige Lerninhalte testen und unser Angebot genauer kennenlernen.

Jetzt testen!